Unsere Geschichte

von 1922 bis heute

Viele Jahre hat der “Heimbetrieb“ zuverlässig funktioniert. Die Bewohner hatten ihren “privaten“ Bereich und Gemeinschaftsräume. Die Führung des Unternehmens, das im Laufe der Jahre von einer gGmbH in eine Genossenschaft gewandelt wurde, hatten seit der Gründung neben der Geschäftsführung immer neun Hamburger Kaufleute, die treuhänderisch und ehrenamtlich je einen Anteil am Unternehmen besaßen. 1971 wurden in Schenefeld bei Hamburg 18 Seniorenwohnungen gebaut. 1977 folgte ein zweiter Neubau in Schenefeld mit 26 Seniorenwohnungen. 1984 und 1992 wurden in beiden Häusern Umbauten bzw. Aufstockungen vorgenommen, so dass zusätzliche 17 Wohnungen entstanden. 1994 folgte ein Neubau in Hamburg Bramfeld mit 20 Sozialwohnungen. 2002 wurden zwei neu gebaute Niedrigenergiehäuser mit zusammen 60 Sozialwohnungen sowie Tiefgaragenstellplätzen erworben. Neben all diesen Neuerungen musste 2004 ein Rückkaufsrecht der Stadt Hamburg an dem Ursprungsgrundstück in Winterhude für 1,6 Mio. Euro abgelöst werden. Zusätzlich wurde immer wieder viel Geld in Reparaturen und Sanierungen des Bestandes investiert. Eine Änderung des Genossenschaftsrechtes führte zu Überlegungen, wie eine langfristige Absicherung und soziale Bindung des Vermögens erreicht werden kann. Diese Überlegungen führten 2008 zur Gründung der Stiftung Hamburger Hilfsspende. Im Anschluss daran wird die Rechtsform des Wohnungsunternehmens in eine GmbH geändert. Die bisherigen neun Mitglieder der Genossenschaft sind nun Miteigentümer der neuen GmbH und „besitzen“ je einen Anteil an dem Unternehmen.

Impressum

Stiftung

Stiftung Hamburger Hilfsspende

Adolphsplatz 1

20457 Hamburg

 

Tel:   040 360 089 63

Fax:  040 360 089 60

Mail: post@hamburger-hilfsspende.de

 

Rechtsfähige und gemeinnützige

Stiftung bürgerlichen Rechts

Stiftungsvorstand

Bernhard Rolfes

Geschäftsführung

Antonia Schmidt-Busse

Inhalt verantwortlich

Antonia Schmidt-Busse

Aufsichtsbehörde

Justizbehörde Hamburg

Amt für Justizvollzug und Recht

– Stiftungsangelegenheiten –

Drehbahn 36

20354 Hamburg